Wer ist Michael Ballweg, der bereits an den nächsten großen Demonstrationen im August in Berlin arbeitet?

An welchen Projekten Arbeitet Michael Ballweg derzeit?
An zwei großen Demonstrationen am 01.08.2021 und 29.08.2021 in Berlin.
Außerdem wird versucht dies durchgängig vom 01.08.2021 bis zum 29.08.2021 zu organisieren.

In diesem Video hören Sie ein ausführliches Interview mit Michael Ballweg vom Club der klaren Worte.

[embedded content]

Was ist die Berufsbzeichnung von Michael Ballweg?
Friedensaktivist und Mensch der sich für die Grundrechte einsetzt.
Kann man davon leben?
Nein, er ist in einer komfortablen Lage da er sein Hauptprodukt verkauft hat, die Firma gibt es aber nach wie vor. Er ist seit 20 Jahren im IT und Softwareumfeld tätig. Das Hauptprodukt war ein Seniorenexpertenmanagement. Große Konzerne konnten das Wissen von den Rentner reaktivieren und im Konzern verfügbar machen. Das Wissen dieses Produkts wird jetzt zur Koordination für Querdenken genutzt. Er wollte eigentlich ein Sabbatjahr machen, hat dies dann umfunktioniert und organisierte und besuchte viele Versammlungen.
Waren Sie schon immer ein politischer Mensch?
Nein war er nicht, gewählt hat er FDP oder Piraten Partei (wählte die Randpartei wegen der Digitalisierung).
Was treibt ihn an?
Zwei erlebte Wirtschaftskrisen und, dass seine zwei Kinder genauso frei wie er aufwachsen können. Er setzt sich davon ein, dass alle Menschen in Frieden und Freiheit leben können.
Kritiker werfen Michael Ballweg vor, dass er eine Marke angemeldet hat und es für ihn ausschließlich ein Businessmodell ist.
Eine Markenanmeldung erzeugt zunächst Kosten, Kosten für den Markenanwalt. Viele Menschen aus den regionalen Gruppen haben wenig IT Knowhow (Domains etc.) und zudem können sich die Initiativen diese Markenanmeldung nicht leisten. Die Menschen aus den Regionen wollten aber von dem Wissen von Michael Ballweg profitieren, welches er kostenlos zur Verfügung stellt. Die größten Städte meldete er also an.
Außerdem hätte durch das Markenrecht jemand anderes sich die Marke sichern können und Querdenkendemonstrationen untersagen können.
Haben sie einen wirtschaftlichen Vorteil?
Nein, denn niemand bezahlt ihn dafür. Es gibt keine Erlöskanäle.
Macht Michael Ballweg über das Merchandising Geschäfte?
Querdenken711 machte 2020 mit den T-Shirts etc. 8.073 Euro Umsatz. Die regionalen Initiativen bekommen das Geld für das Merchandising selbst ausbezahlt.
Wo fließen die Spendengelder hin?
Dies fließt zu Michael Ballweg, allerdings sind es Schenkungen. 2020 wurden für alle Versammlungen 1,1 Millionen Euro ausgegeben (ohne Personalaufwand, da alle in der Bewegung ehrenamtlich arbeiten).
Equipment und Anwaltskosten sind sehr hoch.
Erfolg durch die Versammlungen in Berlin?
Nach August 2020 gab es mehr als 2.700 Grundrechte Demonstrationen.

Und viele weitere Fragen werden in dem Interview beantwortet. Außerdem könnt ihr euch auch in unserem Beitrag über Michael Ballweg informieren.


Hier findest du eine Übersicht der nächsten großen Versammlungen von Querdenken


Abonniert uns gerne auf Telegram – Corona ist nicht das Problem

Author: James Fond