Super Spreader oder Super Trouper?

Demos wer­den wei­ter mit der Begründung des „Infektionsschutzes“ ver­bo­ten. Die waren ja schon seit lan­gem „Treiber des Infektionsgeschehens“ (s. WISSENSCHAFTLICHE STUDIE: Infektionen neh­men durch Querdenker-Demos zu).

https://twitter.com/argonerd/status/1400422904198795264

Im „Bild“-Bericht heißt es (hin­ter der Bezahlschranke):

»… Hunderte Anhänger star­te­ten einen Fan-Marsch durch die Hansestadt, sin­gend, grö­lend, ohne Abstand. Am Abend ver­sam­mel­ten sich dann mehr als 6000 Menschen im Freien vor dem Rathaus, um die Mannschaft buch­stäb­lich haut­nah zu fei­ern. Dicht gedrängt, ohne Nasen- und Mundschutz. Hygiene-Auflagen spiel­ten ein­fach kei­ne Rolle!

Beim Fan-Marsch und dem Aufstiegsfest auf dem Neuen Markt sei­en jeg­li­che Corona-Regeln miss­ach­tet wor­den, kon­sta­tier­te dann hin­ter­her auch der Rostocker Polizeichef Achim Segebarth. Aufgrund einer vor­her fest­ge­leg­ten Deeskalationstaktik habe die Polizei aber nicht eingegriffen.

Mahnungen und Warnungen folg­ten prompt.

Infektiologe Emil Reisinger (62), Corona-Experte und wich­tigs­ter Berater der Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern, sag­te am nächs­ten Tag der Nachrichtenagentur dpa: „Ich rech­ne mit einer stei­gen­den Zahl von Neuinfektionen.“

Grund dafür sei der enge Körperkontakt von vie­len Tausend Menschen, bei denen die Träger von Schutzmasken die abso­lu­te Minderheit dar­stell­ten, so der Uni-Professor. Zudem dürf­ten die meis­ten die­ser Fans wegen ihres Alters noch nicht geimpft sein.

Also müss­te zwei Wochen spä­ter das böse Erwachen fol­gen und die Corona-Zahlen in der Hansa-Stadt ansteigen?

BILD frag­te jetzt offi­zi­ell bei der Hansestadt nach. Wie vie­le Corona-Infektionen gab es denn nun?

Die kla­re Antwort von Stadtsprecherin Kerstin Kanaa: „Dem Gesundheitsamt sind kei­ner­lei Fälle, die mit dem Heimspiel des FC Hansa am 22. Mai in Verbindung gebracht wer­den könn­ten, bekannt.“

Dafür spricht auch: Die 7‑Tage-Inzidenz in Rostock liegt aktu­ell bei 11. Tendenz: wei­ter fal­lend.«

Zu den Superspreadern wuß­ten schon ABBA:

[embedded content]

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=BshxCIjNEjY

Author: aa