Söders Jugend

»Söder will Schülern Impfangebot ab Juni machen
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder spricht sich für die Impfung von Schülern ab Juni aus. Dann sol­le ins­be­son­de­re den Abschlussklassen ein Angebot gemacht wer­den, sag­te der CSU-Chef. Ziel müs­se sein, das nächs­te Schuljahr gut auf den Weg zu brin­gen. Sobald der Biontech-Impfstoff ab einem Alter von zwölf Jahren zuge­las­sen sei, sei­en groß­flä­chig Schulimpfungen vor­zu­se­hen. „Das wäre genau das Richtige, so wie es in mei­ner Jugend so üblich war.“«
bild.de

Üblich war damals auch die Prügelstrafe in Bayern.

»In der Sowjetischen Besatzungszone wur­den Körperstrafen an Schulen 1945 abge­schafft… In Bayern wur­de das Verbot der kör­per­li­chen Züchtigung von Schülern durch Lehrkräfte erst am 1. Januar 1983 gesetz­lich verankert…«
Wikipedia

Author: aa