RKI – Coronavirus SARS-CoV-2 – Fachgruppe – COVRIIN

Fachberatung zu COVID-19 an der Schnittstelle Intensivmedizin, Infektiologie und Notfallmedizin

Therapieübersicht bei COVID-19 (14.5.2021) (PDF, 557 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Gemeinsame Stellungnahme der Fachgruppe COVRIIN, des STAKOB und der DGI zum Einsatz von monoklonalen Antikörpern bei COVID-19 (10.5.2021) (PDF, 119 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Möglicher Einsatz der monoklonalen Antikörper in Abhängigkeit von der diagnostizierten SARS-CoV-2-Virusvariante (31.3.2021) (PDF, 143 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Gemeinsame Stellungnahme der Fachgruppe COVRIIN, des STAKOB und der DGI zum Einsatz von inhalativen Steroiden bei ambulanter COVID-19-Infektion (21.4.2021) (PDF, 86 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Weitere Therapiehinweise und Empfehlungen:
www.rki.de/covid-19-therapie

Die Fachgruppe Intensivmedizin, Infektiologie und Notfallmedizin (kurz: Fachgruppe COVRIIN) unterstützt und berät das Robert Koch-Institut bei übergeordneten Fachfragen im Management von COVID-19 Fällen.

Die Fachgruppe besteht aus führenden Vertretern und Vertreterinnen der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V. (DIVI), der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie e.V. (DGI) sowie des Ständigen Arbeitskreises der Kompetenz- und Behandlungszentren für Krankheiten durch hochpathogene Erreger (STAKOB).

Ziel der Fachgruppe ist hochspezialisiertes Expertenwissen aus den Fachbereichen Intensivmedizin, Infektiologie und Notfallmedizin bereitzustellen und komplexe Sachzusammenhänge in der Versorgung von COVID-19 Patienten interdisziplinär zu bewerten und zu kommentieren.

Themenschwerpunkte der Fachgruppe sind (i) praktische Hinweise zur intensivmedizinischen und infektiologischen Therapie von komplexen COVID-19 Fällen, (ii)  Mitwirkung bei einer bundesweiten Konzeptionierung für eine strategische Patientenverlegung im Falle von Ressourcenmangel sowie (iii) Beratung  bei der Unterstützung von Intensivstationen mittels Telemedizin.

Die Erkenntnisse der Fachgruppe werden auf der Internetseite des Robert Koch-Institutes zur Verfügung gestellt.

Die Fachgruppe COVRIIN kann kontaktiert werden unter [email protected]

Mitwirkende:

  • Für die Intensivmedizin:

PD Dr. Timo Brandenburger, Universitätsklinikum Düsseldorf
Prof. Dr. Christian Karagiannidis, Kliniken der Stadt Köln gGmbH
Prof. Dr. Steffen Weber-Carstens, Charité Universitätsmedizin Berlin
Dr. Björn Weiß, Charité Universitätsmedizin Berlin

  • Für die Infektiologie

PD Dr. Torsten Feldt, Universitätsklinikum Düsseldorf
Dr. Alexander Uhrig, Charité Universitätsmedizin Berlin
Dr. Susanne Weber, Charité Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Oliver Witzke, Universitätsklinikum Essen
PD Dr. Timo Wolf, Universitätsklinkum Frankfurt

  • Für die Notfallmedizin

Prof. Dr. Jan-Thorsten Gräsner, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Fr. Leonie Hannappel, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Hr. Marcel Zill, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

koordiniert am Robert Koch-Institut durch das Fachgebiet ZBS 7 – Strategie und Einsatz

Stand: 01.06.2021

Author: James Fond