Patent für PCR-Tests auf SARS-CoV1, SARS-CoV2, SARS-CoV3 aus dem Jahr 2008?

Hier ist deepl.com sprach­lich über­for­dert und ich inhalt­lich. Kann jemand das fach­lich beurteilen?

Auf patents.google.com fin­det sich ein Eintrag, aus dem deepl.com dies zu über­set­zen versucht:

»Die Erfindung betrifft ein Doppelplasmid-Expressionssystem, das in der Lage ist, ein virus­ähn­li­ches Partikel zu pro­du­zie­ren, das Großfragment-RNA ent­hält, und das auf das Gebiet der Biotechnologie gehört… 

Die Erfindung hat den Vorteil, dass das durch das Doppelplasmid-Expressionssystem expri­mier­te virus­ähn­li­che Partikel Langfragment-RNA ent­hält. Verschiedene Zielfragmente, die durch das Virus ampli­fi­ziert wer­den sol­len, wer­den zusam­men kon­stru­iert, um eine Chimäre zu bil­den, die in das virus­ähn­li­che Partikel gepackt wird, so dass das virus­ähn­li­che Partikel als Multi-Target-Nukleinsäurestandard und als Qualitätskontrollmaterial ver­wen­det wer­den kann, das für den gleich­zei­ti­gen Nachweis einer Vielzahl von Viren für die­sel­be Probe geeig­net ist, um Kosten zu spa­ren und Betriebsverfahren zu ver­ein­fa­chen.«

Author: aa