Nikolaus Brender spricht über die Öffentlich Rechtlichen und den Einfluss der Politiker auf das Programm

Die Frage aller Fragen, wieso sollte irgendjemand der Politiker, der Bundesbehörden, wie zum Beispiel das Robert-Koch oder Paul-Ehrlich Institut, die Leopoldina, die Öffentlich-Rechtlichen-Medien (ARD, ZDF, WDR, NDR, ….), die Pharmakonzerne und deren Lobbyarbeiter – STIKO (Ständige Impfkommission), PEI (Paul-Ehrlich-Institut), EMA (Europäische Arzneimittel Agentur), die privaten Zeitschriftenkonzerne wie Burda Media lügen?

Was hätten die denn davon?

Wir können hier nur jeden das Interview mit Nikolaus Brender empfehlen. Geführt durch Jung&Naiv, dem Tilo Jung, welcher Herrn Reitschuster massiv diffamiert.

[embedded content]
Korruption in der Politik und den Bundesbehörden, durch Lobbyverbände ist nichts was wir etwa erfunden hätten

Hier möchten wir nur exemplarisch ein paar Beispiele nennen:

  • Bei den Leopoldina ist auch Joachim Sauer, der Ehemann von Frau Merkel, neben dem Veterenärmediziner Lothar Wieler, Mitglied.
  • Burda Media (veröffentlicht über 600 deutsche Medien) seit 2019 leitet Daniel Funke, Ehemann von Jens Spahn das Büro in Berlin – Medien wie Bunte, Focus, Chip, NetDoktor, HolidayCheck, usw.
  • Der Springer Verlag – Friede Springer ist eine sehr gute Freundin unserer Bundeskanzlerin und der Ehemann von Angela Merkel ist Vorstand der Friede Springer Stiftung.
    Springer veröffentlicht nicht nur die meist gelesene Pflegezeitschrift, sondern auch die Bild, Bild am Sonntag, Sport Bild, Welt, BZ, die Dame, usw.
  • Emer Cooke war ihr Leben lang für die Pharmaindustrie tätig und trifft nun in der Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) seit dem 16. November 2020 als Direktorin Entscheidungen zur Impfstoffzulassung, Kontrolle und Wirksamkeit.
    1991 übernahm Ema Cooke die Funktion als Managerin für wissenschaftliche und regulatorische Angelegenheiten bei der EFPIA (European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations), dem europäischen Dachverband der nationalen Verbände forschender Pharmaunternehmen sowie einzelner Pharmaunternehmen. Kurz gesagt ein Europäischer Pharmaverband in welchem die europäische Pharma-Industrie organisiert ist – also ein Lobbyverband. In diesem Verband sind u.a. folgende Pharmafirmen Mitglieder: Pfizer, Johnson&Johnson, Astra Zeneca (Britisch schwedischer Pharmakonzern), GSK (GlaxoSmithKline – britischer Pharmakonzern) – bekannt aus dem Schweinegrippe Skandal, usw.
  • Christine Strobl wurde Programmdirektorin der ARD, sie ist nicht nur CDU-Mitglied, sondern auch Tochter von Wolfgang Schäuble und mit dem Innenminister von Baden-Württemberg verheiratet.
Wieso werden Parteispenden in Deutschland so intransparent bei unseren Politikern gehandhabt?

Die Organisation LobbyControl schätzt, dass der Öffentlichkeit die Spender von 75 Prozent aller Zuwendungen an die politischen Parteien unbekannt sind. Denn Spenden unter 10.000 Euro müssen nicht bekannt gemacht werden. Eine effektive, unabhängige Überprüfung dieser ohnehin schon lockeren Regeln für Parteispenden findet in Deutschland nicht statt.
Weshalb werden Schulden, Finanzen und Vermögen von unseren Politikern nicht offen gelegt?

Kommen wir nochmal zur Rolle des Robert-Koch-Instituts und des Paul-Ehrlich-Instituts:
Das RKI ist, trotz des unabhängig klingenden Namens, eine Bundesbehörde und vertritt somit folglich die Interessen des Bundes und der Bundesregierung. Das PEI ist demzufolge auch dem Bundesgesundheitsministerium untergeordnet, dessen Minister Jens Spahn ist, da es am RKI angesiedelt ist.

Horst Seehofer spricht öffentlich über den Einfluss der Lobbyverbände der Pharmakonzerne

Das generell unsere Pharmaindustrie einen riesigen Einfluss auf die Politik ausübt ist kein Geheimnis und wurde bereits damals von Horst Seehofer, als dieser noch Gesundheitsminister war, öffentlich zugegeben:


Folgt uns gerne auch bei Telegram – Corona ist nicht das Problem dort veröffentlichen wir noch mehr Informationen.

„Die Friede Springer Stiftung ist politisch und konfessionell unabhängig und dem demokratischen Gemeinwesen verpflichtet.“

Prof. Dr. Joachim Sauer (Merkels Ehemann), Marianne Birthler (Birthler-Behörde) und Prof. Dr. Horst Köhler (Bundespräsident a. D), alles Mitglieder des Kuratoriums der Friede Springer Stiftung.

Wie kann sich so eine Stiftung als politisch unabhängig geben? Verlogener geht es wohl kaum noch.

https://www.friedespringerstiftung.de/stiftung/kuratorium

Die “Panikmacher” im Main-Stream:
Hamburg: ARD-Nachrichtenstudio für: tagesschau, tagesthemen, nachtmagazin
https://0net-preview.com/16Ndh9B7tigVYgKCr4P8LsXonbSuBXmjg/HH_Hamburg_ARD-Nachrichtenstudio.html

Mainz-Lerchenberg: ZDF-Nachrichtenstudio
https://0net-preview.com/16Ndh9B7tigVYgKCr4P8LsXonbSuBXmjg/RP_Mainz-Lerchenberg_ZDF-Nachrichtenstudio.html

Author: James Fond