Manchmal fliegt es auf

»Regionalverband/RKI-Inzidenzwert falsch

Aus dem Regionalverband Saarbrücken sind am Mittwoch fast 120 Fälle dop­pelt an das Robert-Koch-Institut (RKI) gemel­det wor­den. Deswegen erscheint auf dem RKI-Dashbord die Inzidenz 228,8. Nach Zahlen des Gesundheitsministeriums lag die Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwoch aber mit 173,5 deut­lich unter dem Wert von 200. Die Fälle wer­den elek­tro­nisch an das RKI gemel­det. Wieso die Fälle aus dem Regionalverband dop­pelt gemel­det wur­den, ist nach Angaben des Gesundheitsministeriums noch unklar. Gemeinsam mit dem RKI wer­de nun eine Datenbereinigung angestrebt.«
sr.de

Dazu paßt aus Berlin:

»Im Zusammenhang mit der bun­des­wei­ten Corona-Notbremse gibt es laut Gesundheitsverwaltung eine Änderung an der Berliner Corona-Statistik, die in den täg­lich aktua­li­sier­ten Lagebericht ein­fließt. Nunmehr wer­den dort nur noch die Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) ver­wen­det und veröffentlicht.«
bz-berlin.de

Author: aa