Israelisches Gesundheitsministerium: Biontech-Wirkung auf 64 Prozent gesunken

Das ist am 6.7. auf rp-online.de zu lesen:

»– In Israel hat die Wirksamkeit der Biontech/Pfizer-Impfung nach Angaben des Gesundheitsministeriums in den ver­gan­ge­nen Wochen deut­lich nach­ge­las­sen. Trotz einer hohen Impfquote steigt seit rund zwei Wochen die Zahl der regis­trier­ten Corona-Neuinfektionen stark an.

Parallel habe sich die aggres­si­ve­re Delta-Variante im Land aus­ge­brei­tet, teil­te das Ministerium am Montagabend mit. Seit dem 6. Juni sei die Wirksamkeit der Impfung bei der Verhinderung einer Infektion in Israel auf 64 Prozent gesun­ken. Dies sei auch bei der Verhinderung einer Erkrankung mit Symptomen der Fall. Allerdings weh­re die Impfung dem­nach zu 93 Prozent eine schwe­re Erkrankung und Krankenhausaufenthalte ab.

Im Februar hat­te das Gesundheitsministerium noch mit­ge­teilt, der Impfstoff von Pfizer/Biontech ver­hin­de­re eine Corona-Erkrankung zu 95,8 Prozent…«

Author: aa