Glauben Sie nur den Experten!

https://twitter.com/Karl_Lauterbach/status/1348959859799175172
https://www.welt.de/politik/deutschland/article230744289/RKI-zu-Corona-Werden-bis-Ende-2022-voll-in-der-Pandemie-stecken.html

Im Artikel der „Welt“ ist zu erfahren:

»Die Aussicht des deut­schen Impfstoffherstellers Biontech auf eine Impfung für Kinder ab zwölf Jahren nennt Spahn „ermu­ti­gend“. Die Zulassung wür­de sehr hel­fen. Er wür­de es begrü­ßen, wenn die über Zwölfjährigen im Sommer dann zum Schulstart nach den Ferien geimpft wer­den könn­ten, sag­te der CDU-Politiker und ist sich sicher: „Das nächs­te Semester, das nächs­te Schuljahr wird anders star­ten können.“

Der nächs­te Schritt sei dann die Impfung für Kinder unter zwölf. Zur Umsetzung sag­te Spahn, dass Kinderärzte genau­so wie Hausärzte imp­fen könn­ten. Das könn­te auch in Schulen vor­ge­nom­men wer­den – „auch ger­ne direkt mit den Eltern, wenn sie denn wol­len“. Bislang ist der Impfstoff in der EU erst ab 16 Jahren zuge­las­sen, in den USA bereits ab zwölf…

„Kinder tragen zur Pandemie bei“

Laut RKI sind zur­zeit in der Altersgruppe über 80 Jahre erst zwei Drittel geimpft. In der Gruppe der über 70-Jährigen sei­en der­zeit sogar nur 30 Prozent geimpft, sag­te Wieler. „Wir imp­fen sehr schnell und sehr viel.“ Aber es gebe eben auch sehr vie­le Menschen, die noch geimpft wer­den müssten.

Die Fallzahlen bei den Kindern und unter 60-Jährigen sei­en gestie­gen. „Kinder tra­gen zur Pandemie bei“, sag­te Wieler. Auch wenn es bei infi­zier­ten Kindern meist weni­ger schwe­re Krankheitsverläufe gebe, zeig­ten Studien, dass auch hier soge­nann­te Long-Covid-Symptome auf­tre­ten könn­ten…«

Author: aa