Durchsuchung und Beschlagnahmung bei Prof. Dr. Hockertz

Vermutlich kennen die meisten Leser unseres Blogs ihn schon: Prof. Dr. Stefan Hockertz, einen bekannten und hoch dekorierten Wissenschaftler und Immuntoxikologen, der natürlich in unserer Sammlung der kritischen Wissenschaftler nicht fehlt.
Schon zu Beginn der „Corona Pandemie“ gab er seine fachliche Meinung zu den Coronavirus Impfstoffen in Interviews bei zum Beispiel Radio München bekannt und warnte vor vorsätzlicher Körperverletzung. Später machte er auf fehlende, valide Studien zu den mRNA Impfstoffen aufmerksam. Auch Herr Reitschuster hat ihn bereits interview und Prof. Hockertz hat auch bereits ein Buch mit dem Titel „Generation Maske – Corona: Angst und Herausforderung“ veröffentlicht.
Bei diesem Mann wurde nun am 17.06.2021 eine Durchsuchung und teilweise Beschlagnahmung durchgeführt, wie der Rechtsanwalt Dr. Fuellmich in der 57. Folge des Corona Ausschuss bekannt gibt:

Wie Dr. Fuellmich sagt, hat Prof. Hockertz gute Strafverteidiger, die ihm beistehen und ihn verteidigen.

Wir vom Corona Blog Team sind erschüttert über diese Neuigkeit. Hausdurchsuchungen haben wir immer mit Verbrechern oder gravierenden Straftaten verbunden. Dass man jetzt in Deutschland wegen Kritik an der laufenden Impfkampagne so eingeschüchtert werden soll, können wir kaum glauben.


Abonniert uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem

Es ist unfassbar. Es scheint in Anlehnung an die Hexenjagd des Mittelalters nichts mehr undenkbar. Information zu Corona und Umwelt…. ohne Agitation der Medien nicht mehr möglich. Und an all diejenigen die nachwievor glauben, wir seien in einer Demokratie, da ja jeder seine Meinung schadlos äußern kann…was sagt ihr dazu?!?

Im Rampenlicht befindliche Personen müssen jederzeit mit Repressalien seitens des Corona-Regimes rechnen.
Verschlüsselt Eure elektronischen Geräte, kommuniziert verschlüsselt und erstellt Online-Sicherungen von wichtigen Dokumenten. Nichts ist schlimmer, wenn durch unsachgemäße Nutzung von elektronischen Geräten noch andere zu Schaden kommen.

Author: James Fond