Du sollst nicht fälschen!

»Bundesjustizministerin Christine Lambrecht warnt ange­sichts Lockerungen für Corona-Geimpfte und Genesene davor, Impfausweise zu fäl­schen oder gefälsch­te Dokumente zu nutzen.«

Sie warnt aus­drück­lich nicht vor gefälsch­ten Zahlen von „ModelliererInnen“, die seit Monaten vor­ge­scho­ben wer­den, um Millionen Menschen in den wirt­schaft­li­chen, sozia­len und psy­chi­schen Abgrund zu stürzen.
Sie warnt nicht vor der frag­wür­di­gen Bestimmung von „Inzidenzen“ mit noch frag­wür­di­ge­ren Tests, die als Begründung für die Einschränkung von Grundrechten her­hal­ten muß.
Sie warnt nicht vor gefälsch­ten Zahlen der angeb­lich „im Zusammenhang“ mit Covid-19 Verstorbenen.
Sie warnt nicht vor den Vertuschungen von Impfschäden durch staat­li­che Behörden.
Sie warnt nicht vor gefälsch­ten Angaben zum Sinn von Masken, die in einem Zusammenhang ste­hen mit Korruptionsfällen in bis­her nicht gekann­tem Ausmaß.
Sie ist Mitglied einer Regierung, die zugleich davor warnt, die spru­deln­den Profite der Pharmaindustrie durch einen tem­po­rä­ren Verzicht auf Patente zu gefähr­den. Da schlie­ßen sich Kreise.

Author: aa