Doppelt „geimpft“ in die Quarantäne

Ein wei­te­rer schö­ner Beitrag zur Hebung der Impfskepsis kommt aus Solingen. Nach Schulgottesdienst und Abifeier – bei­de im Freien – wur­de bei zwei Schülerinnen Delta fest­ge­stellt. 85 müs­sen in Quarantäne, wei­te­ren 250 droht sie, wie auf rp-online.de am 30.6. zu lesen ist:

»Die Hoffnung erwies sich am Ende als ver­ge­bens: Weil sich zwei Abiturientinnen der August-Dicke-Schule (ADS) mut­maß­lich bei einem Mallorca-Urlaub mit der Delta-Variante des Coronavirus infi­ziert haben, müs­sen nun ins­ge­samt 85 Schüler des ADS-Abi-Jahrgangs für 14 Tage in Quarantäne. Das hat die Stadt Solingen am Mittwoch bekannt gege­ben und gleich­zei­tig ange­kün­digt, in den kom­men­den Tagen rund 250 Personen kon­tak­tie­ren zu wol­len, die sich bei den Schülerinnen ange­steckt haben könnten.

Dabei gilt die Quarantäne auch für sol­che Personen, die bereits zwei­mal geimpft wor­den sind. Mittlerweile wur­den bei den Mit-Abiturienten der bei­den jun­gen Solingerinnen Corona-Tests durch­ge­führt. „Mit den Ergebnissen rech­nen wir in den nächs­ten Tagen“, sag­te ein Rathaus-Sprecher, der am Mittwoch hin­zu­füg­te, zuvor bereits vor­ge­nom­me­ne Schnelltests hät­ten zunächst kei­ne wei­te­ren posi­ti­ven Ergebnisse erbracht…

Der Fall der zwei Schülerinnen und ihrer Mitschüler war nach der Entlassfeier des dies­jäh­ri­gen Abitur-Jahrgangs an der ADS ins Rollen gekom­men – wobei die Stadt am Mittwoch beton­te, bei der Feier selbst sowie auch bei dem Schulgottesdienst habe es sich um Veranstaltungen im Freien gehan­delt, bei denen zudem die all­ge­mein gül­ti­gen Abstandsregelungen gegol­ten hät­ten…«

rp-online.de ist so aus dem Häuschen, daß dort neben der genann­ten Meldung auch die­se erscheint:

rp-online.de
solingen.de
Author: aa