Der Finanzexperte Prof. Dr. Müller – kritischer Wissenschaftler trotz Gegenwind der Hochschule

Prof. Müller lehrt an der Universität Mainz und beschäftigt sich u.a. mit den Themen Rechnungswesen, Controlling und Steuern, sein Fachgebiet ist also die Betriebswirtschaftslehre. Er ist gelernter Industriekaufmann und geprüfter Bilanzbuchhalter – diese Leidenschaft kann man auf den ersten Blick auf seiner Website erkennen.
Aufgrund seiner Lockdown-kritischen Meinungsäußerungen, wurde er von der Präsidentin der Hochschule dazu aufgefordert, alle Verweise auf der Homepage, welche auf die Hochschule verweisen, zu entfernen. Er engagiert sich als einer der wenigen kritischen Wissenschaftler aktiv und gibt seine Meinung auf oftmals humorvolle Art und Weise in Beiträgen (www.prof-mueller.net) bekannt, wobei er kein Blatt vor den Mund nimmt und die Dinge beim Namen benennt.

Prof. Müller musste den Namen der Hochschule entfernen, deshalb hier die Fragezeichen.

Zudem ist Prof. Müller Mitglied des Vereins „MWGFD“ (Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.). Bekannt ist der Verein u.a. auch durch die Mitglieder, Prof. Hockertz, Prof. Bhakdi, Prof. Reiss und Prof. Homburg.
Die fünf Lockdown-kritischen Professoren, zu welchen eben auch Prof. Müller zählt, haben bereits am 28. April 2020 eine gemeinsame Anfrage an die Fraktionen des Deutschen Bundestages formuliert. In dieser gehen die fünf Wissenschaftler auf die schwerwiegenden Folgen, welche durch die Maßnahmen entstehen könnten ein und warnen davor.

Auf seiner Website schildert er nicht nur seine Einschätzung zu Corona, sondern teilt dort auch seine Erfahrungen mit den Selbsttests an Schulen und schildert seinen Einsatz für sein Kind.
In vielen Beiträgen geht er u.a. auf das Thema „Corona und Inflation“ und auf die „Folgeschäden“ aus betriebswirtschaftlicher Sicht ein.
Wir können die Website für Menschen die sich neben Corona auch mit den Auswirkungen auf die Finanzen befassen wollen nur wärmstens empfehlen.


Abonniert uns gerne auf Telegram – Corona ist nicht das Problem

Author: James Fond