50 Mal Flaschen

»19 Polizisten bei Einsatz im Englischen Garten in München leicht verletzt 

Bei einem Polizeieinsatz im Englischen Garten in München sind am Samstag 19 Polizisten ver­letzt wor­den. Aus einer Menschenmenge her­aus sei­en etwa 50 Mal Flaschen auf die Polizisten gewor­fen wor­den, teil­te das Polizeipräsidium München am Sonntag mit. Es han­de­le sich um leich­te Verletzungen, alle Beamten sei­en wei­ter dienstfähig.
Die Polizei führ­te die­sen Einsatz in einer Reihe von Einsätzen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. So muss­ten Polizisten im Englischen Garten, am Gärtnerplatz und am Viktualienmarkt immer wie­der gegen gro­ße Gruppen Feiernder, die häu­fig auch alko­ho­li­siert waren, vor­ge­hen. Am Viktualienmarkt fei­er­ten laut Polizei etwa 300 Menschen, am Gärtnerplatz 200 Menschen – die­ser belieb­te Treffpunkt jun­ger Feiernder wur­de am Samstagabend dar­auf­hin gesperrt. (AFP)«
tagesspiegel.de (9.5.)
Author: aa