32 Prozent glauben an „Impfangebot“

Versagt die Propagandamaschine? Das legt eine als reprä­sen­ta­tiv dar­ge­stell­te Umfrage des „Ärzteblatts“ nahe:

aerzteblatt.de

Für 39 Prozent ist nicht nur AstraZeneca das Problem:

aerzteblatt.de

Diese Umfrage ist übri­gens ein­ge­bet­tet in einen Artikel „SARS-CoV‑2: Impfung von Schwangeren und Stillenden schützt auch Fetus und Neugeborenes„…

Author: aa